Werbung unserer Partner


Fakten und Widerreden: Wichtiges Wissen für Sie.


Nährstoffe von A bis Z ausführlich beschrieben


Mexican Wild Yam: Eine Pflanze mit Hormonwirkung


Fakten und Widerreden: Krankheiten

Was ist eigentlich Gesundheit? Über die Antwort gibt es Streit unter Experten.

Doch was ist Krankheit und wie entsteht sie? Auch hier gibt es unterschiedliche Sichten. Die Sicht der orthomolekularen Medizin: Am Anfang einer Krankheit steht immer der Mangel einer vom Körper dringend benötigten Substanz. Und wenn etwas fehlt, kann der Körper nicht ausreichend mit dem fertig werden, was er dann zuviel bekommt: Bakterien, Viren, Parasiten und Umweltgifte. Leider gehören auch die Medikamente der Pharmaindustrie zu den Stoffen, die der Körper als „Zuviel“ einstuft. Es kommt zu Nebenwirkungen. Die Kosten für die Gesundheit steigen, man kann nicht erkennen, dass die Medizin wirkliche Fortschritte in Richtung einer verbesserten Volksgesundheit gemacht hat.


Übersicht über unsere Beiträge

Lesen: Infektionskrankheiten durch Keime? - Ein modernes Märchen

Lesen: Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles! - Ein Aufsatz von Kristina Peter

Lesen: Gehirnerkrankungen sind auf dem Vormarsch

Lesen: Ursachen für erektile Dysfunktion

Lesen: Störungen des Immunsystems

Lesen: Chronische Erschöpfung: Ursachen der Erkrankungen

Lesen: Arteriosklerose: Ursachen und Wirkungen

Lesen: Die Entstehung von Übergewicht

Lesen: Osteoporose führt zu einem Verlust an Knochensubstanz

Lesen: Risikofaktoren und Ursachen für Osteoporose

Lesen: Osteoporose und die Aufnahme von Vitamin K

Lesen: Altersbedingte Augenerkrankungen: Grauer Star

Lesen: Altersbedingte Augenerkrankungen: Makuladegeneration

Lesen: Gefäßschädigung durch Diabetes

Lesen: Bedeutung der Prostata und ihre Erkrankungen

Lesen: Auswirkungen der Menopause

Lesen: Arthrose - Ursachen und Therapien

Lesen: Hinweise zu Parodontose und Paradontitis

Lesen: Wichtiges zum Thema Haarwuchsstörungen und Haarausfall

Lesen: Wichtiges zum Thema Blasenschwäche und Reizblase

Lesen: Genom-Analysen: Wahrsager im Labor

Lesen: Alzheimer: Wenn das Ich sich auflöst