Kardenwurzel Konzentrat

In der europäischen Pflanzenheilkunde findet die Kardenwurzel in zerstoßener Form bereits seit Hildegard von Bingen (12. Jahrhundert) Beachtung.

Die wilde Karde ähnelt der Distel und ist in Europa und den gemäßigten Klimazonen heimisch. Zu ihren Wirksubstanzen gehören Gerbstoffe, Bitterstoffe, Iridoide, Saponine, organische Säuren sowie Inulin und Tannin.


Verkaufsgröße: Alkoholische Tinktur - Flasche mit 100 ml
Inhaltsstoffe: Kräuterbitter-Konzentrat aus Auszügen frischer Kardenwurzel, Alkohol 32% Vol.
Verzehrempfehlung: Morgens und abends je einen Teelöffel mit 200 ml stillem Wasser. Ein Teelöffel entspricht einer Verschlusskappe bzw. 5 ml. Gemäß der Anwendungsempfehlung reicht das Konzentrat für zehn Tage. Vor Gebrauch schütteln.

Hinweis zu diesem Produkt: Bei diesem Kräuterkonzentrat handelt es sich um Lebensmittel und keine Nahrungsergänzungsmittel oder Medizinprodukte! 

 

Weitere Informationen über die Inhaltsstoffe des Produkts finden Sie im Vitalstoff-Journal oder kontaktieren Sie uns: Gratis Telefonnummer aus Deutschland: 0800-00111125; aus anderen Ländern: +49 6351 12 678 0!



Ihr Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb