Leber und Gallenblase

Die Leber trägt als zentrales Organ im Stoffwechsel und größte Drüse im Körper entscheidend zu unserem Wohlbefinden bei. Als Entgiftungsorgan reinigt sie das Blut von Stoffwechselendprodukten, Schadstoffen und Medikamenten. Die Leber reguliert den Nährstoff- und Hormonhaushalt. So erfolgt u.a. die Produktion der Gallensäuren für den Fettabbau und die Speicherung von überschüssigem Zucker in der Leber. Auch die Vitamine A, E, B12 und Spurenelemente wie Eisen, Kupfer, Zink und Mangan werden in der Leber gespeichert.

Zeigt alle 5 Ergebnisse