Kurkuma mit Piperin: zum Schutz von Zellen und Gewebe sowie zur Stärkung des Immunsystems

Kurkuma gehört zu den Ingwergewächsen und enthält den sekundären Pflanzenstoff Curcumin, der auch für die typisch gelbe Farbe verantwortlich ist. Curcumin dient dem Schutz von Zellen und Gewebe, stärkt das Immunsystem und unterstützt die Verdauung.

Kurkuma wird auch als Gelbwurzel, Safranwurzel oder Gelber Ingwer bezeichnet und gilt in Indien als heiliges Gewürz sowie als bewährte Heilpflanze der Ayurvedischen Medizin. Seit mindestens 3000 Jahren wird die Wurzelknolle verwendet. In Mitteleuropa erlangte Kurkuma Bekanntheit als der gelb färbende Bestandteil von Currypulver. Das für die gelbe Färbung von Kurkuma verantwortliche Curcumin ist die wichtigste Wirksubstanz in der Gelbwurzel. Die in den aktiven Substanzen von Kurkuma enthaltenden Flavonoide (also Curcumin) haben positive Eigenschaften. Ebenso wie andere bekannte populäre Antioxidantien wie grüner Tee, Vitamin C, E und das Co-Enzym Q-10 etc. können sie beim Schutz von gesunden Zellen und Geweben vor freien Radikalen helfen, die Verdauung unterstützen und auch das Immunsystem.

Kurkuma mit Piperin - unsere hochwertige Kombination

Bei unserem Nahrungsergänzungsmittel haben wir uns bewusst dafür entschieden, Kurkuma mit Piperin zu kombinieren. Dieses Alkaloid wird als Extrakt aus schwarzem Pfeffer gewonnen und ist dafür bekannt, dass es die Bioverfügbarkeit von Nährstoffen anhebt. Durch diese Zusammensetzung wird die Wirksamkeit des sekundären Pflanzenstoffs Curcumin, der aus Gelbwurzel (Kurkuma) aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) gewonnen wird, erhöht. Sie erhalten das Produkt von Nature Power in einer Packungsgröße von 60 pflanzlichen Kapseln, die sowohl für Vegetarier als auch Veganer geeignet sind.

Curcumin: wertvoller gelber Pflanzenstoff

Der Wirkstoff in Kurkuma weist eine stark antioxidative Wirkung aus, was der Abwehr von freien Radikalen dienlich ist. Zudem werden den Curcuminoiden, den in der Pflanze enthaltenen Phenolsäuren, zusätzliche gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Eine antientzündliche und wundheilende Wirkung wird in diesem Zusammenhang häufig genannt. Ebenso sagt man ihnen eine senkende Wirkung auf Cholesterin- und Serum-Triglyzeride-Spiegel im menschlichen Körper nach. Auch in Bezug auf das Immunsystem kann Curcumin punkten: Wenn es in einer hohen Bioverfügbarkeit aufgenommen wird, kann es die körpereigenen Abwehrkräfte stärken und so zur Immunität gegenüber verschiedenen Krankheitserregern beitragen.

So kann Kurkuma mit Piperin wirken

  • Hoch antioxidativ (Fänger von freien Radikalen)
  • Antientzündlich
  • Wundheilend
  • Förderlich bei der Senkung von Cholesterin und Serum-Triglyzeriden
  • Stärkung des Immunsystems

Bei diesem Produkt ist Kurkuma mit Piperin kombiniert, was die Bioverfügbarkeit bzw. Wirksamkeit des Curcumins erhöht.

Nahezu alle gesundheitlichen Wirkungen der Kurkuma-Wirkstoffe können auf ihre Funktion als starke Antioxidantien zurückgeführt werden. Sie tragen zur Prävention bei und können aktiv schädliche Prozesse hemmen.


Verkaufsgröße: 60 pflanzliche Kapseln
Verzehrempfehlung: 2 x 1 Kapsel pro Tag
Inhaltsstoffe: Kurkumapulver (kbA), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Schwarzer Pfeffer Extrakt (95% Piperin), mikrokristalline Cellulose

Link zu weiteren Informationen
Curcumin: Studien und wichtige Informationen
Kurkuma: Indiens heilige Pflanze gegen Arthrose, Krebs, Diabetes und Alzheimer
Die Wirkungen von Kurkuma (Curcumin - Gelbwurzel)



Ihr Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb