100% Natürlich Nature Power
100% natürlich
Gentechnikfrei Nature Power
Gentechnikfrei
Ohne Geschmacks Und Konservierungsmittel
Ohne Geschmacks- und Konservierungsmittel
EAN: 42601687522821 Artikelnummer: CU-PARA1
Vorrätig

Parasitenprogramm mit Kräutern nach Dr. Hulda Clark

129,00 108,40

Enthält 0% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Reinigen Sie Ihren Körper und stärken Sie Ihr Immunsystem mit der Parasitenkur mit Kräutern nach einem Erfolgsrezept von Dr. Hulda Clark.
Dieses seit vielen Jahren bewährte Kräuterprogramm enthält die bekannten pflanzlichen Bestandteile Schwarzwalnuss, Wermut, Gewürznelken sowie die zwei wertvollen Aminosäuren L- Ornithin und L- Arginin, die das Programm sinnvoll ergänzen.

Die Bestandteile des Parasiten-Programms
1 Flasche Schwarzwalnuss Konzentrat
2 Dosen Wermutkapseln
2 Dosen Gewürznelkenkapseln
1 Dose L- Ornithin
2 Dosen L- Arginin

Die Bestandteile sind für einen Zeitraum von ca. 6 Wochen ausreichend.
Wir liefern die Präparate zum Parasiten-Programm mit einer ausführlichen Anleitung.

Menge Rabatt
3 - 4 5%
5 + 10%

Beschreibung

Das Parasitenprogramm mit Kräutern nach Dr. Hulda Clark ist ein seit vielen Jahren bewährtes Programm, welches die bekannten pflanzlichen Bestandteile Schwarzwalnuss, Wermut, Gewürznelken sowie die zwei wertvollen Aminosäuren L- Ornithin und L- Arginin enthält, die das Programm sinnvoll ergänzen.

Die Bedeutung der verwendeten Kräuter im Parasitenprogramm mit Kräutern nach Dr. Hulda Clark

Der Schwarznussbaum (Juglans nigra) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae). Fruchtschale, Blätter, Wurzeln und Rinde enthalten verschiedene Wirkstoffe, die sich in der traditionellen Kräuterheilkunde bewährt haben.

Wermut ist bekannt wegen seiner vielen Bitterstoffe, weshalb er zu den altbekannten Hausmitteln der Naturheilkunde gehört.
Eine andere Bezeichnung für Wermut oder Wermutkraut (Artemisia absinthium L.) ist Bitterer Beifuß oder Alsem. Die Pflanzenart in der Gattung Artemisia, in der Familie der Korbblütler, kommt natürlich im gemäßigten Eurasien, sowie in Nordafrika vor. Er wächst bevorzugt auf trockenen oder auf sandig-tonigen Böden in der Nähe von Wasserläufen in Höhen bis zu 3500 Meter. In Nordamerika wurde der Wermut eingeführt und kommt in sich selbst erhaltenden Populationen vor.

Gewürznelken gehören traditionell in so gut wie jede Lebkuchen- und Punsch-Rezeptur. Sie veredeln so manche Sauce, aber auch Fleisch- und Gemüsegerichte.
Gewürznelken, auch Nelken oder Nägeli genannt, sind die stark duftenden und brennend scharf schmeckenden, getrockneten Blütenknospen des ursprünglich auf den Molukken (Gewürzinseln) beheimateten Gewürznelken-Baumes (Syzygium aromaticum), eines Myrtengewächses. Bestimmend für Geruch, Geschmack und Wirkung von Gewürznelken sind die in ihnen enthaltenen ätherischen Öle, deren Anteil bis zu 15 % ausmacht. Sie bestehen im Wesentlichen aus 70 bis 85 % Eugenol (das auch in Zimt vorkommt), etwa 15 % Eugenolacetat und 5 bis 12 % β-Caryophyllen. Ein weiterer Bestandteil ist Oleanolsäure mit 2 %.

Die Bedeutung der verwendeten Aminosäuren

Die Bildung von L- Ornithin findet in der Leber aus der semi-essentiellen Aminosäure L-Arginin statt. Umgekehrt wird L-Arginin aus L-Ornithin gebildet. L- Ornithin ist insbesondere wichtig für den Harnstoffzyklus. L-Arginin ist ein Metabolit des Harnstoffzyklus. Dieser wird daher auch als Ornithin-Zyklus bezeichnet, er wandelt stickstoffhaltige Abbauprodukte, vor allem Ammonium, zu Harnstoff um. Harnstoff wird dann über die Niere ausgeschieden.

Die Durchführung des Parasitenprogramms ist durch die Verwendung von Schwarzwalnuss-Konzentrat und Kräuter- bzw. Aminosäure-Kapseln einfach und praktikabel. Des weiteren liefern wir die Präparate zum Parasitenprogramm mit Kräutern nach Dr. Hulda Clark mit einer ausführlichen Anleitung.

Weitere Informationen über die Inhaltsstoffe des Produkts finden Sie im Vitalstoff-Journal oder kontaktieren Sie uns: Gratis Telefonnummer aus Deutschland: 0800-00111125; aus anderen Ländern: +49 6351 12 678 0!