100% Pur Nature Power
100% pur
Für Veganer Geeignet
Geeignet für Veganer
Gentechnikfrei Nature Power
Gentechnikfrei
Hohe Bioverfügbarkeit Nature Power
Hohe Bioverfügbarkeit
Ohne Geschmacks Und Konservierungsmittel
Ohne Geschmacks- und Konservierungsmittel
EAN: 4260168753279 Artikelnummer: NTP114
Vorrätig

EnzyPlus Pro

29,65 27,71

Enthält 0% MwSt.
(82,36 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Enzyme sind für die meisten Stoffwechselprozesse im Körper von großer Bedeutung. Unser Produkt enthält 14 verschiedene Enzyme, darunter seltene und spezialisierte Enzyme. Diese Zusammensetzung ermöglicht einen vielseitigen Einsatz, insbesondere eine optimierte Unterstützung des Verdauungstrakts.

Enthalten sind: Bromelain, Papain, Hemicellulase, Alpha-Amylase, Protease, Lactase, Lipase,  Acid-Protease, Beta-Glucanase, Endo-Glucanase (cellulase), Endo-Peptidase, Exo-Peptidase, Phytase, Xylanase.

Verwendung von DRcaps™ Kapseln dient dem Schutz der Inhaltsstoffe: Hierbei handelt es sich um eine vegetarische Kapselhülle mit verzögerter Freisetzung. Diese innovativen HPMC Kapseln schützen die Inhaltsstoffe vor der Magensäure.

Verkaufsgröße: 60 pflanzliche Kapseln
Verzehrempfehlung:
Täglich 2 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser unmittelbar vor einer Mahlzeit.
Inhaltsstoffe:
DRcaps™ (Hypromellose , Gellan Gum (Kapselhülle)), Bromelain (1200 GDU/g), Papain (2000 USP/mg), Hemi­cellulase (50.000 CU/g), Pilz-Alpha-Amylase (50.000 SKB/g), Pilz- Protease (5000 HUT/g), Lactase Enzym 65.000 FIP (Lactase 32 %, Dicalcium Phosphat 68 %), Lipase (10.000 LU/g),  Acid Protease (500 SAPU/g), Beta-Glucanase, Endo-Glucanase (cellulase), Endo-Peptidase (100.000 HUT/g), Exo-Peptidase (15.000 U/g), Phytase, Xylanase.

Das Produkt ist auch Bestandteil des “OptiFlora Magen-Darmpakets“.

Menge Rabatt
3 - 4 5%
5 + 10%

Beschreibung

EnzyPlus Pro enthält 14 verschiedene Enzyme, darunter seltene und spezialisierte Enzyme. Diese Zusammensetzung ermöglicht einen vielseitigen Einsatz.

Die Inhaltsstoffe von EnzyPlus Pro und deren Wirkung

Hemicellulase: Ist eine Sammelbezeichnung für Enzyme, die Hemicellulosen aufspalten. Unter der Bezeichnung Hemicellulosen werden verschiedene Bestandteile pflanzlicher Zellwände zusammengefasst: Glukane, Galactane, Mannane, Pentosane, Xylane.

Die (Beta-)Glukanasen bauen Glukane ab – stärkeähnliche Verbindungen (Polysaccharide), die in einigen Pflanzen wie Gerste vorkommen. Die Glukane gehören zur Gruppe der Hemicellulosen.

Alpha-Amylase spaltet Amylose, einen Bestandteil pflanzlicher Stärke, beispielsweise aus Kartoffel, Weizen oder Mais. Dadurch entstehen Maltose, Maltotriose und verzweigte Oligosaccharide. Mit der Nahrung aufgenommene Kohlenhydrate werden dadurch für den Körper verwertbar.

Die Alpha-Amylasen werden in der Bauchspeicheldrüse (Pankreas-Amylase) und in den Speicheldrüsen der Mundhöhle (Speichel-Amylase) gebildet. Mit der Speichel-Amylase beginnt die Verdauung von Kohlenhydraten im Mund.

Die Wirkung der Speichel- Amylase können Sie selbst überprüfen: Nehmen Sie ein Stückchen Brot und kauen Sie. Zuerst schmeckt das Brot eher salzig, nach längerem Kauen süß. Die Speichel-Amylase hat die im Brot enthaltene Stärke in Maltose („Malzzucker“) umgewandelt. Deshalb schmeckt das Brot nach langem Kauen süß.

Lactase spaltet Lactose („Milchzucker“) in ihre Bestandteile Galactose und Glucose.

Lipasen sind Enzyme, die von Lipiden („Fetten“) wie Glyceriden oder Cholesterinestern freie Fettsäuren abspalten. Sie sind also für die Fettverdauung unerlässlich.

Xylanasen sind Enzyme aus der Gruppe der Pentosanasen die verschiedene, im Stützgerüst der pflanzlichen Zellwände vorhandene Substanzen (Xylane) aufschließen können.

Endoglucanasen gehören zur Gruppe der Cellulasen und werden von bestimmten Bakterien und Pilzen gebildet, die in der Lage sind Holz abzubauen. Diese Gruppe von Enzymen wird aufgrund der Fähigkeit Cellulose aufzuspalten eingesetzt.

Phytase ist der Name einer Gruppe von Enzymen, die Phytinsäure abbauen. Phytinsäure dient in Pflanzen wie Hülsenfrüchten, Getreide und Ölsaaten als Speicher für Phosphat und Kationen (für Kalium-, Magnesium-, Calcium-, Mangan-, Barium- und Eisen(II)-Ionen), die der Keimling zum Wachstum benötigt.

Verschiedene Proteasen in EnzyPlus Pro

Bromelain ist ein natürliches, pflanzliches Enzym aus der Ananas (Bromeliaceae). Während Papain ein Enzym ist, das in relativ hoher Konzentration in der noch grünlichen Schale und den Kernen der Papaya vorkommt und daraus gewonnen wird. Bromelain und Papain sind Proteasen, also Enzyme, die Eiweiße spalten, daher haben sie zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Peptidasen sind Enzyme, die Proteine („Eiweiße“) oder Peptide spalten können. Peptidasen werden häufig auch, insbesondere wenn größere Proteine gespalten werden, als Proteasen, Proteinasen oder proteolytische Enzyme bezeichnet.

Endopeptidasen spalten enzymatisch Peptidbindungen innerhalb des Proteins und sind meist sehr spezifisch für bestimmte Aminosäuren.

Exopeptidasen spalten Peptidbindungen am Ende des Proteins und entfernen so eine Aminosäure nach der anderen. Sie sind jedoch im Unterschied zu den Endopeptidasen nicht spezifisch für bestimmte Aminosäuren.

Weitere Informationen über die Inhaltsstoffe des Produkts finden Sie im Vitalstoff-Journal oder kontaktieren Sie uns: Gratis Telefonnummer aus Deutschland: 0800-00111125; aus anderen Ländern: +49 6351 12 678 0!