Was hilft bei welchen Beschwerden? Übersicht

Lösungen der orthomolekularen und der Naturheilkunde Medizin für eine Vielzahl unterschiedlicher Beschwerden

Wie behandelt der Naturheilkundler welche Beschwerden? Gibt es verlässliche orthomolekulare Therapien? Welche Therapien sind angeraten, bestimmte Symptome zu behandeln? Welche Ernährung ist sinnvoll? Was ist der aktuelle Stand des naturheilkundlichen Wissens? Gibt es für die Behandlung natürliche Wirkstoffe mit ausreichend Erfahrungswerten? Unsere Übersicht über die Anwendungsvorschläge naturheilkundlicher Verfahren und Präparate ist keineswegs vollständig. Wir sind ständig bemüht, die noch bestehenden Lücken zu schließen. Sie können uns helfen, indem Sie uns konkrete Hinweise oder Beschreibungen hier noch fehlender Anwendungsvorschläge zusenden.

Übersicht über unsere Beiträge

Hilfe bei allgemeinen gesundheitlichen Beschwerden

Lesen:  Parasitenkur nach Dr. Hulda Clark

Lesen:  Ausleitung von Quecksilber nach Dr. Klinghardt

Lesen:  Vitalstoffe bei Schmerzen

Lesen:  Amalgam und unsere Gesundheit

Lesen:  Schwermetalle: Eine Zeitbombe der Zivilisation

Lesen:  Klinghardt: Methoden zur Entgiftung von Schwermetallen

Nährstoffempfehlungen für Risikogruppen

Lesen:  Nährstoffe für die Stillzeit

Lesen:  Nährstoffe für Sportler

Lesen:  Nährstoffe für Raucher

Lesen:  Nährstoffe bei starkem Alkoholkonsum

Lesen:  Nährstoffe für Vegetarier und Veganer

Lesen:  Nährstoffe bei Einnahme der Pille

Lesen:  Nährstoffe für Schwangere

Lesen:  Ernährung während der Schwangerschaft

Lesen:  Nährstoffe für Kinder und Jugendliche

Lesen:  Nährstoffe für Erwachsene und Hilfen gegen den Alterungsprozess

Lesen:  Nährstoffe bei Herz- Kreislauf-Erkrankungen

Lesen:  Nährstoffe bei Diabetes mellitus

Was hilft bei Beschwerden mit Kopf, Gehirn und Gedächtnis?

Lesen:  Was hilft bei Demenz und Alzheimer

Lesen:  Was hilft gegen Depressionen

Lesen:  Was hilft bei Angstzuständen und nervlicher Anspannung

Lesen:  Was hilft bei Epilepsie

Lesen:  Was hilft bei Gedächtnisstörungen und Konzentrationsproblemen

Lesen:  Was hilft bei Kopfschmerzen und Migräne

Lesen:  Was hilft bei multipler Sklerose

Lesen:  Was hilft bei Hyperaktivität

Lesen:  Was hilft bei Schizophrenie

Lesen:  Was hilft bei Schlafstörungen

Lesen:  Was hilft bei Lernschwächen

Lesen:  Was hilft bei Parkinson

Was hilft bei Beschwerden mit Augen, Ohren und Mund?

Lesen:  Was macht man zur Augenpflege

Lesen:  Was hilft bei Augenproblemen

Lesen:  Was hilft bei grauem Star (Katarakt)

Lesen:  Was hilft bei grünem Star (Glaukom)

Lesen:  Was hilft bei Hörschäden, Hörverlust und Tinnitus

Lesen:  Was hilft bei Infektionen des Ohrs

Lesen:  Was hilft bei Aphte (Stomatitis aphthosa)

Lesen:  Was hilft bei Parodontose (Zahnfleischprobleme)

Lesen:  Was hilft bei Zahnkaries

Lesen:  Was hilft bei Herpes Simplex

Was hilft bei Beschwerden mit Herz und Kreislauf?

Lesen:  Was hilft bei Blutarmut (Anämie)

Lesen:  Was hilft bei Bluthochdruck (Hypertonie)

Lesen:  Was hilft bei niedrigem Blutdruck (Hypotonie)

Lesen:  Was hilft bei Herz- und Kreislauferkrankungen

Was hilft zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts?

Lesen:  Zivilisationskrankheiten: Säuren und Basen im Gleichgewicht halten

Lesen:  Wie Sie Übersäuerung und Mineralmangel testen können

Lesen:  Was hilft bei Pilzerkrankungen und  Pilzinfektionen

Lesen:  Was hilft zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts

Was hilft bei Stoffwechselbeschwerden?

Lesen:  Was hift bei Schilddrüsenunterfunktion

Lesen:  Was hilft bei Diabetes (Zuckerkrankheit)

Lesen:  Was hilft bei Unterzuckerung

Lesen:  Was hilft bei Übergewicht

Was hilft zur Stärkung des Immunsystems?

Lesen:  Was hilft gegen Allergien

Lesen:  Was hilft bei Asthma

Lesen:  Was hilft gegen Candidasis (Infektionskrankheit durch Pilze)

Lesen:  Was hilft bei Erkältungen

Lesen:  Was hilft gegen Infektionen

Lesen:  Was hilft gegen HIV-Infektionen und AIDS

Lesen:  Was hilft bei Krebs

Lesen:  Was hilft zur Stärkung des Immunsystems

Was hilft bei Beschwerden mit Haut und Haaren?

Lesen:  Was hilft gegen Akne

Lesen:  Was hilft gegen Ekzeme

Lesen:  Was hilft bei Blutergüssen

Lesen:  Was hilft bei Hautalterung, Falten und Altersflecken

Lesen:  Was hilft zur Hautpflege

Lesen:  Was hilft gegen Zellulitis (Orangenhaut)

Lesen:  Was hilft gegen trockene Haut

Lesen:  Was hilft bei Neurodermitis

Lesen:  Was hilft gegen Schuppenflechte (Psoriasis)

Lesen:  Was hilft gegen ergrauendes Haar

Lesen:  Was hilft bei Haarausfall

Lesen:  Was hilft gegen Schuppen

Was hilft bei Beschwerden mit Magen und Darm?

Lesen:  Was hift bei Bauchbeschwerden, Blähungen und Reizdarm

Lesen:  Was hilft bei entzündlichen Darmerkrankungen

Lesen:  Was hilft bei Magenschleimhautentzündung

Lesen:  Was hilft bei Magengeschwüren

Lesen:  Was hilft bei Gallensteinen

Lesen:  Was hilft bei Lebensmittelallergien

Lesen:  Was hilft bei Verstopfung und Divertikulose

Lesen:  Was hilft bei Sodbrennen

Was hilft bei Beschwerden mit Nieren und Harnwegen?

Lesen:  Was hilft gegen Nierensteine

Lesen:  Was hilft bei Prostatabeschwerden

Lesen:  Was hilft bei Blasenentzündung und Harnwegsinfekten

Was hilft bei Beschwerden an Händen und Beinen?

Lesen:  Was hilft bei Karpaltunnelsyndrom

Lesen:  Was hilft bei Krampfadern

Was hilft bei Frauenbeschwerden?

Lesen:  Was hilft bei Brusterkrankungen

Lesen:  Was hilft gegen Menstruationskrämpfe

Lesen:  Was hilft gegen das prämenstruelle Syndrom (PMS)

Lesen:  Was hilft bei Scheidenentzündungen

Lesen:  Was hilft gegen Wechseljahresbeschwerden

Lesen:  Was hilft bei Zervixdysplasie (Abnormaler Abstrich)

Lesen:  Was hilft bei Brustkrebs

Was hilft bei Beschwerden an Skelett und Muskeln?

Lesen:  Was hilft bei Fibromyalgie

Lesen:  Was hilft bei Rheuma und rheumatische Erkrankungen

Lesen:  Was hilft bei Osteoarthritis

Lesen:  Was hilft bei rheumatoider Arthritis (RA)

Lesen:  Was hilft bei Osteoporose

Lesen:  Was hilft bei Rückenschmerzen

Lesen:  Was hilft gegen Muskelkrämpfe

Lesen:  Was hilft bei Muskel- und Gelenkverletzungen, Zerrungen und Verstauchungen

Wichtiger Hinweis zu unseren medizinischen Informationen

Die wissenschaftlichen Information auf unseren Seiten wollen und können keine ärztliche Behandlung und keine medizinische Betreuung durch einen Arzt oder durch einen anderen Therapeuten ersetzen. Der Benutzer wird dringend gebeten, vor jeder Anwendung unserer Vorschläge ärztlichen oder naturheil- kundlichen Rat einzuholen. Die Ratschläge und Empfehlungen dieser Website wurden nach besten Wissen und Gewissen erarbeitet und sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Garantie übernommen werden. Eine Haftung des jeweigen Autors, der Stiftung Research for Health oder der Redaktion sowie ihrer Beauftragten für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist ausgeschlossen.