Natürliches Vitamin K2 zum Schutz der Knochen

Das fettlösliche Vitamin K2 (Menachinon-7, in natürlicher Form mittels Bacillus subtilis natto gewonnen) spielt eine zentrale Rolle bei der Blutgerinnung und ist unerlässlich für die Knochengesundheit.

Vitamin K ist ein fettlösliches Vitamin. Es gibt zwei natürlich vorkommende Formen von Vitamin K, Vitamin K1 (Phyllochinon) und Vitamin K2 (Menachinon). In unserem Körper wird Vitamin K2 in kleinen Mengen auch von Darmbakterien gebildet. Vitamin K2 scheint die aktivere Form zu sein. Unsere westliche Ernährung enthält vor allem Vitamin K1 (ca. 90 % unserer gesamten Vitamin-K-Zufuhr). Tierische Lebensmittel, wie Fleisch, Eier und bestimmte fermentierte Käse liefern geringe Mengen an Vitamin K2. Die reichste natürliche Quelle von K2 ist das japanische Natto (ein fermentiertes Sojaprodukt). Die Bezeichnung Vitamin K leitet sich vom Wort Koagulation (Blutgerinnung) ab. Vitamin K ist als Cofaktor des Enzyms γ-Glutamylcarboxylase an der Herstellung verschiedener Blutgerinnungsfaktoren beteiligt. Darüber hinaus ist Vitamin K entscheidend für die Bildung und die Erhaltung gesunder und gut mineralisierter Knochen.

  • 8 bis 12mal höhere biologische Verfügbarkeit als andere Formen von Vitamin K 
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei, schütz das Herz und trägt zu einer normalen Blutgerinnung bei

Obwohl der Konsum von CalCiumprodukten stetig ansteigt, leiden immer mehr ältere Menschen unter Knochenkrankheiten wie Osteoporose oder Arthritis. Ihnen fehlt Vitamin K2, das dafür sorgt, dass Calcium in den Knochen landet und nicht die Arterien verstopft.

     

Verkaufsgröße: 60 pflanzliche Kapseln

Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit

Inhaltsstoffe: Reismehl (Füllstoff), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapsel), Vitamin K2 (Menachinon-7).

Wichtiger Hinweis zum Produkt: Falls Sie blutgerinnungshemmende Medikamente (Antikoagulantien) einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Vitamin K2 einnehmen. Da unser Körper unbedingt Vitamin K für gesunde Knochen und saubere Arterien benötigt, empfehlen wir, keine blutgerinnungshemmenden Medikamente einzunehmen, die auf Basis von Vitamin K Hemmung wirken. Verlangen Sie stattdessen von Ihrem Arzt einen Blutgerinnungshemmer, der Vitamin-K-unabhängig wirkt.