Vitamin B1: Förderung körperlicher und geistiger Fitness

Vitamin B1 ist ein wasserlösliches Vitamin, das im Körper besonders für die Funktion des Energiestoffwechsels, Nervensystems, Psyche und Herz eine entscheidende Rolle spielt.

Vitamin B1 (oder auch Thiamin benannt) ist ein Vitamin aus der Gruppe der B-Vitamine. Eines der ersten Vitamine, das entdeckt und erforscht wurde, ist das Vitamin B1 oder Thiamin. Der Körper kann Thiamin nicht in großen Mengen speichern. Vitamin B1 ist ein wasserlösliches Vitamin der B – Gruppe. Thiamin ist hitzeempfindlich, es wird durch Kochen zerstört. Es ist wasserlöslich, dadurch geht beim Kochen in Wasser ein Teil ins Kochwasser verloren. Thiamin ist u.a. enthalten in Weizenkeimen, Sojabohnen und Schweinefleisch. Es ist eines der wichtigsten Co-Enzyme und Funktionsbestandteil von mindestens 24 Enzymen. Man nennt B1 auch das Stimmungsvitamin, weil es Bedeutung für die Stimmung und für das Nervensystem aufweist. B1 vernetzt Gehirn und Muskeln und arbeitet an der Koordinierung deren Bewegungen mit. Es unterstützt das Gedächtnis und spricht die Bildung von Serotonin an. Es kann außerdem das Immunsystem, gesunde Zellen und Gewebe unterstützen.

Vitamin B1 spielt im Körper besonders für die Funktion des Nervensystems eine entscheidende Rolle. Man nennt es deshalb auch das "Nervenvitamin".

Verkaufsgröße: 60 Kapseln

Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit

Inhaltsstoffe: Reismehl (Füllstoff), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Thiaminhydrochlorid

Weitere Produktempfehlungen

NTP29: Vitamin B Komplex - Preis 15,90 €

Vitamin B-Komplex: Eine Nahrungsergänzung mit wasserlöslichen Vitaminen unterschiedlicher chemischer Zusammensetzungen. Außer den eigentlichen B-Vitaminen, wie B1 Thiamin, B2 Riboflavin, B6 Pyridoxin und B12 Cobalamin rechnet man noch Biotin, Folsäure, Nicotinsäure und Pantothensäure hinzu.

Die Gruppe der B-Vitamine kommt in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor. Ohne die Faktoren der B-Gruppe laufen fast keine biochemischen Prozesse im Körper ab. Die B-Vitamine sind für die Energieproduktion, die Funktionsfähigkeit des Nervensystems und die Gesunderhaltung von Haut, Knochen, Haar, Muskeln, Schleimhäuten, des Magendarmtrakts und der Leber von Bedeutung. Für eine optimale Wirkung empfiehlt es sich, alle B-Vitamine als B-Komplex einzunehmen, da sie sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken.

zum Produkt