Papain & Bromelain für eine gesunde Verdauung

NTP26: Papain & Bromelain

Diese beiden Enzyme fördern gemeinsam die Verdauung der Proteine und Kohlenhydrate. Sowohl Papain als auch Bromelain unterstützen die körpereigenen Abwehrkräfte. Bromelain trägt zum Erhalt der natürlichen Fließeigenschaften des Blutes und der Durchgängigkeit der Gefäße bei.

Bromelain ist ein Extrakt aus der Ananaswurzel. Es ist ein eiweißspaltendes und relativ gut erforschtes Enzym. Papain ist ein Enzym, das natürlich in relativ hoher Konzentration in der noch grünlichen Schale und den Kernen der Obstfrucht Papaya vorkommt und daraus gewonnen wird. Kein Mensch, kein Tier, keine Pflanze kann ohne Enzyme existieren, sie sind die Quelle allen Lebens. Sie sind unentbehrliche Beschleuniger aller biochemischen Vorgänge. Im menschlichen Organismus gibt es rund 20.000 Enzyme, davon sind bisher nur 2.500 benannt. Sie sind alle ziemlich einseitige Spezialisten, die nur einen ganz bestimmten oder eine bestimmte Stoffgruppe umbauen oder verändern können.

Mit zunehmenden Alter nimmt die Enzymproduktion jedoch ab, die Stoffwechselprozesse im Körper laufen langsamer. Bei Beschwerden wie chronischen Entzündungen oder einem geschwächten Immunsystem ist es deshalb ratsam, dem Körper gezielt Enzyme zuzuführen.

Verkaufsgröße: 60 pflanzliche Kapseln

Verzehrempfehlung: Täglich 2 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit

Inhaltsstoffe: Reismehl (Füllstoff), Papain, Bromelain, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

Wichtiger Hinweis zum Produkt: Bei der Einnahme von Enzymen muss beachtet werden, dass sie direkt zu den Mahlzeiten genommen die Verdauung unterstützen. Nimmt man sie ca. 1 bis 2 Stunden vor oder nach dem Essen auf leeren Magen, wird jedoch die optimale Wirkung erreicht.

NTP26: Papain & Bromelain