Werbung unserer Partner


Nährstoffe für das Nervensystem

Nährstoffe für das Nervensystem


Arzneimittel-Allergien - Seien Sie bei allen Präparaten vorsichtig


Wenn Sie bereits einmal auf ein Arzneimittel allergisch reagiert haben, dann ist Ihr Risiko zehnfach erhöht, dass Sie auch auf Medikamente allergisch sind, die einen vollkommen anderen Wirkstoff enthalten. Daher sollten Sie bei jedem neuen Präparat (auch bei frei verkäuflichen) vorher mit Ihrem Arzt sprechen. Das raten die Experten der Deutschen Gesellschaft für Allergologie in Hamburg in einer Mitteilung vom März 2005.

Besonders häufig kommt es zu allergischen Reaktionen bei Antibiotika, Epilepsiepräparaten oder Schmerzmitteln. Auch pflanzliche Wirkstoffe wie z. B. Arnika oder Kamine bergen ein gewisses Allergiepotenzial. Oft besteht die Allergie jedoch nur gegen einen Hilfsstoff des Medikamentes (z. B. Farbstoffe, Überzüge oder Füllstoffe). Dann sollten Sie Ihren Arzt fragen, ob Sie möglicherweise auf ein Naturheilmittel oder wirkstoffgleiches Präparat eines anderen Herstellers wechseln können.