Zeolith Detoxpulver - Das vulkanische Urgestein zur Entgiftung

Zeolith ist ein natürliches Mineral vulkanischen Ursprungs. Es zeichnet sich durch seinen einzigartigen, wabenähnlichen Kristallaufbau aus, die es zu einem hervorragenden Ionenaustauschstoff und macht. Das Vulkangesteinspulver hat die Eigenschaft Gifte und Schwermetalle in seiner Gitterstruktur zu binden.

Vor über 500 Jahren beschritt Paracelsus, der Begründer der modernen Medizin, bei der Behandlung seiner Patienten völlig neue Wege. Seine Heilerfolge waren nahezu legendär, brachten ihm aber auch viel Kritik seitens der "alten" Ärzte und Apotheker ein. Er entdeckte, dass vulkanische Mineralstoffe - als Heilerde oder Tinktur - zur Förderung der Gesundheit beitragen können.

Den Namen "Zeolith" (Altgriechisch für "siedender Stein") erhielt das spezielle Vulkangestein erst 1756 von dem schwedischen Mineralogen Baron Axel Fredrick von Cronstedt. Er beobachtete, dass die Mineralien unter Hitze Wasser "herauskochen".

Zeolithe können dank ihrer einzigartigen schwammähnlichen Struktur als Molekular-Filter eingesetzt werden. Es gibt Dutzende verschiedener Zeolith-Arten, aber für eine Anwendung beim Menschen ist nur Clinoptilolith von Bedeutung. Es eignet sich hervorragend zur Entgiftung von Ammonium-Verbindungen, Schwermetallen und Umweltgiften. Dadurch wird das Immunsystem gestärkt und das allgemeine Wohlbefinden gefördert.

Gleichzeitig sorgt natürlicher Zeolith für eine Zuführung von lebenswichtigen Minderalien und Spurenelementen, die an den Stellen im Körper freigesetzt werden, an denen sie benötigt werden.


Anwendungsgebiet: Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, die mit der Nahrung aufgenommen werden.    

Verzehrempfehlung: Dreimal täglich 1 – 2 Messlöffel (1,25 – 2,5 g) Zeolith Detoxpulver in Wasser (0,2 l) aufrühren und 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten trinken.                                                            

Art und Dauer der Anwendung: Zur Einnahme, maximal 24 Tage Kur. Nach einer ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten bevor die Anwendung wiederholt werden kann. Für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser oder alkoholfreien Getränken während der Anwendung sorgen.                                                                 

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen: Bei Auftreten von Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. Herz- bzw. Nierenpatienten sollten sich einer regelmäßigen Überprüfung des Blut-Kalium-Spiegels unterziehen.

Zusammensetzung: 100% mikronisierter Clinoptilolith-Zeolith.
Gegenanzeigen: Nicht geeignet für Schwangere und Kleinkinder, sowie ungeeignet für Patienten nach Organtransplantation. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten vor der Behandlung unbedingt ihren Arzt konsultieren.                         

Nebenwirkungen: Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr kann es zu Verstopfung kommen.                               
Wechselwirkungen: Bei gleichzeitiger Einnahme anderer Therapeutika sollte auf einen zeitlichen Abstand von mindestens 2 Stunden geachtet werden.                                   

Hinweis: Nach dem Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Außerhalb der Reichweite kleiner Kinder aufbewahren.

 

Weitere Informationen über die Inhaltsstoffe des Produkts finden Sie im Vitalstoff-Journal oder kontaktieren Sie uns: Gratis Telefonnummer aus Deutschland: 0800-00111125; aus anderen Ländern: +49 6351 12 678 0!



Ihr Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb