Maca Konzentrat aus den Höhenlagen der Anden

Maca - Peruanischer Ginseng aus den Höhenlagen der Anden.

Die Maca-Pflanze gehört zur Gattung der Kressen in der Familie der Kreuzblütengewächse. Maca stammt aus den Höhenlagen der peruanischen Anden. Dort wird sie seit ungefähr 2000 Jahren angebaut. Die Pflanze wird etwa 20 cm hoch, hat eine Hauptwurzel sowie sekundäre Knollenwurzeln. Der oberirdische Teil der Pflanze wird als Gemüse verzehrt, die Wurzelknollen können entweder frisch verzehrt oder durch Trocknung haltbar gemacht und als Pulver gerieben eingenommen werden. In der Natur ist Maca extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Starke Temperaturschwankungen, kontinuierlich kräftige Winde und intensive UV-Strahlung durch die Höhenlage. Insgesamt handelt es sich bei Maca um eine robuste Pflanze mit hoher Widerstandskraft. Ein reines Naturprodukt ohne künstliche Zusatzstoffe.


Verkaufsgröße: Alkoholische Tinktur - Flasche mit 100 ml
Verzehrempfehlung: Morgens und abends je einen Teelöffel mit 200 ml stillem Wasser. Ein Teelöffel entspricht einer Verschlusskappe bzw. 5 ml. Gemäß der Anwendungsempfehlung reicht das Konzentrat für zehn Tage. Vor Gebrauch schütteln.
Inhaltsstoffe: Kräuterbitter Konzentrat aus Auszügen der Maca-Wurzel (Lepidium peruvianum Chacón), Alkohol 32% Vol.

Hinweis zu diesem Produkt: Bei diesem Kräuterkonzentrat handelt es sich um Lebensmittel und keine Nahrungsergänzungsmittel oder Medizinprodukte!                     

 

Weitere Informationen über die Inhaltsstoffe des Produkts finden Sie im Vitalstoff-Journal oder kontaktieren Sie uns: Gratis Telefonnummer aus Deutschland: 0800-00111125; aus anderen Ländern: +49 6351 12 678 0!



Ihr Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb