Salvestrol Basic 350: Fruchtkomplex mit zellschützender Wirkung

Salvestrole sind spezielle Phytonutriente (Phytoalexine), die Zellen und Gewebe des menschlichen Körpers schützen können. Da Salvestrole heutzutage in relevanten Mengen nur in ökologisch angebautem Gemüse und Obst vorkommen, kann eine Zufuhr durch Salvestrol Basic 350 unterstützend sein, um den Körper gesund zu erhalten.

Generell handelt es sich bei Phytoalexinen um pflanzliche Schutzstoffe, die von der Pflanze bei Bedarf zur Abwehr vor Einflüssen gebildet werden. Diese können beispielsweise Schimmelpilze, Bakterien, UV-Licht oder Insekten, die die Pflanze befallen bzw. angreifen, sein. Die Phytoalexine könnte man demnach auch als das pflanzliche Immunsystem bezeichnen. Im konventionellen Gemüse- und Obstanbau wird viel mit Fungiziden und weiteren Pflanzenschutzmitteln gearbeitet, sodass die Pflanze selbst nicht aktiv werden muss. Dadurch enthalten Gemüse und Obst heutzutage kaum Phytoalexine. Dies hat zur Folge, dass auch auf den menschlichen Körper positiv wirkende Phytoalexine – die Salvestrole – nur gering oder nicht mehr vorhanden sind und durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden sollten.

Salvestrole gelten auch für den Menschen als zellschützend und unterstützen demnach den menschlichen Körper seit Urzeiten bei der Gesunderhaltung von Geweben und Zellen.

Salvestrole bilden nach Superoxiddismutase und Antioxidantien wie Vitamin C die dritte Barriere gegen freie Radikale. Dies ist für den menschlichen Körper sehr wichtig, da laut dem bekannten Professor für Molekularbiologie Bruce Ames das Erbgut in jeder Zelle täglich etwa 10.000 Oxidationsangriffen ausgesetzt ist.

Gerne informieren wir Sie rund um Salvestrole und unsere entsprechenden Nahrungsergänzungsmittel! Nehmen Sie gerne Kontakt auf.


Verkaufsgröße: 60 pflanzliche Kapseln
Verzehrempfehlung: Täglich 2 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit. Falls Sie keine Kapseln schlucken können: Kapsel öffnen und den Inhalt in fetthaltigen Joghurt einrühren.
Inhaltsstoffe: Fruchtkomplex Salvestrol® (Kabocha Kürbis (Curcubita maxima)-Extrakt, Trauben (Vitis vinifera)-Extrakt, Zitrusbioflavonoid-Extrakt), Reismehl (Füllstoff), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).
Hinweis zur Herkunft: Die für die Fruchtkomplexe verwendeten Früchte können saisonal bedingt variieren. Das hat keinerlei Auswirkungen auf die Wirksamkeit des Produkts.
Wichtiger Hinweis zum Produkt: Zur Aufrechterhaltung der Wirksamkeit von Salvestrolen vermeiden Sie bitte die gleichzeitige Verwendung von Grapefruitsaft, hohen Dosierungen Vitamin B17 (Laetril oder Mehl von bitteren Aprikosenkernen) und Kohlenmonoxyd (CO - Rauchen). Zur Verstärkung der Wirkung von Salvestrolen werden folgende zusätzliche Produkte als Synergisten empfohlen:
Biotin, Eisen, Magnesium, Niacin, Vitamin C und Selen. Wir bieten Ihnen diese Synergisten zu Salvestrolen in einem eigens dafür geschaffenen Set mit deutlichem Preisvorteil an.

Links zu weiteren Informationen:

Salvestrole: Dritte Barriere gegen freie Radikale

Was sind Salvestrole?

Salvestrole und das Enzym CYP1B1

Salvestrole: Neue Möglichkeiten der Krebsbehandlung

Ernährung und Krebs: Fallstudien mit Salvestrolen (1)

Ernährung und Krebs: Fallstudien mit Salvestrolen (2)

Ernährung und Krebs: Fallstudien mit Salvestrolen (3)

Fragen und Antworten zur Anwendung von Salvestrolen

Das Buch zum Produkt: Salvestrole: Die Antwort der Natur auf Krebs



Ihr Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb