Hyaluronsäure für die Gelenke und die Haut

Hyaluronsäure bewirkt durch seine feuchtigkeitsspendende sowie feuchtigkeitsbindende Eigenschaft, dass die Haut wieder klar, straff und strahlend wirkt. Hyaluronsäure ist Schönheit von innen und wirkt gegen Falten. Auch bei Problemen mit Gelenken wird diese körpereigene Substanz erfolgreich eingesetzt.

Hyaluronsäure kommt eigentlich überall im Körper vor. Besonders hohe Konzentrationen sind im Bindegewebe, der extrazellulären Matrix, der Gelenkflüssigkeit, sowie im Glaskörper des Auges zu finden. Hyaluronsäure ist ein natürlicher Mehrfachzucker (Polysaccharid), genauer gesagt ein Glykosaminoglykan, das durch körpereigene Enzyme aus einzelnen Bausteinen zu einem komplexen Gebilde zusammengefügt wird. Aufgrund seiner räumlichen Struktur kann es Wasser binden und so zur Stabilität und reibungsfreien Mechanik der Gelenke beitragen.

Im Bereich der Haut sorgt die Hyaluronsäure für die natürliche Elastizität und Straffheit des Bindegewebes. Im Alter geht ihr natürlicher Anteil im Körper zurück. Der Verlust kann jedoch durch eine Nahrungsergänzung in Kapselform ersetzt werden.

In der Medizin sowie der Kosmetik ist Hyaluronsäure nicht nur wegen der extremen wasserbindenden Fähigkeit beliebt, sondern auch weil die Gefahr von Nebenwirkungen gering ist, da es allgemein sehr gut verträglich ist.


Verkaufsgröße: 60 pflanzliche Kapseln
Verzehrempfehlung: Täglich 2 x 1 Kapsel mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit.
Inhaltsstoffe: Mikrokristalline Cellulose (Füllstoff), Natriumhyaluronat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).

 

Weitere Informationen über die Inhaltsstoffe des Produkts finden Sie im Vitalstoff-Journal oder kontaktieren Sie uns: Gratis Telefonnummer aus Deutschland: 0800-00111125; aus anderen Ländern: +49 6351 12 678 0!



Ihr Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt.

Zum Warenkorb